Kreismeisterschaften Springen

Kreismeisterschaftsbestimmungen Springen 2017

Die Kreismeister des Bördekreises werden im Springen durch Addition der besten 3 Ergebnisse der Wertungsturniere ermittel. Eine vorherige Anmeldung zur Teilnahme an der KM-Wertung ist nicht erforderlich.
Es werden die Ergebnisse von Reitern aus Reitvereinen des Bördekreises gewertet. Jeder Reiter kann alle Wertungsprüfungen reiten.

Die Kreismeisterschaft wird ausgetragen auf A-Niveau - als Pokalwettbewerb, auf L- Niveau als Bördecup/gleichzeitig für Jugendmeister und auf M-Niveau als Kreismeisterschaft.
Leistungsklassen:
Kreismeister Klasse M: LK S1-S4
Jugendkreismeister Klasse L: LK S3-S5 (JUN/Junge Reiter)
BördecupKlasse L: LK S3-S5
Kreispokal Klasse A: LK S5+S6
- Punkte können auf 5 Wertungsturnieren gesammelt werden.
- Es werden die besten 3 Ergebnisse
gewertet.
- Nur die 10 besten Reiter des Bördekreises werden pro Wertungsturnier gewertet und erhalten Punkte.
- Dabei gilt folgender Modus: 1. Platz = 20 Punkte 2. Platz = 18 Punkte 3. Platz = 17 Punkte 4. Platz = 16 Punkte usw.

- Die Platzierung der KM im Springen kann mit unterschiedlichen Pferden in allen Kategorien erfolgen.
- Die Auswertung erfolgt über Cindy Schmidt
Wertungsturnier
Prüfungen - Springen
Pokal-
A
Bördecup-
L

KM-
M

Colbitz
13
15
16
Eilsleben
  15     
19
21
Samswegen
8
14
16
Oschersleben
17
19
22
Wanzleben
20
24
26
Angern